Archiv der Kategorie ‘Bücher‘

 
 

Secondhand, Teil II

Hier kommt nun der erste Schwung Bücher, die ich verkaufe:

068Buecherstapel

Um die Stapel nicht zu unübersichtlich erscheinen zu lassen, habe ich die Bücher nach Themen sortiert, es folgt jeweils ein Foto und die Auflistung der Bücher von oben nach unten. Ich habe heute alle Preise auf amazon.de recherchiert, und zwar bei den gebrauchten Büchern. Die aktuellen Preise für die neuen Ausgaben habe ich in Klammern gesetzt. Alle Bücher sind in sehr gutem Zustand.

Bitte einzutreten in den Verkaufsraum…

070strickbuecher

Ann Budd, KNITTING GREEN für € 11,00 (NP € 18,20) (verkauft/da)

Tracey Ullman/Mel Clark, KNIT2TOGETHER für € 6,00 (NP € 21,99) (verkauft/be)

Waller/Crawford, A STITCH IN TIME für € 25,00 (NP € 34,99) (verkauft/ju)

Emma King, 25 BAGS TO KNIT für € 6,00 (NP € 15,99)

Swansen/Williams, ARMENIAN KNITTING für € 12 (NP $ 24) (verkauft/ti)

Alchemy Yarns, DESTINATION ALCHEMY für € 12 (NP $ 25)

Nicky Epstein, KNITTED FLOWERS für € 5,00 (NP € 19,99) (verkauft/ja)

Cat Bordhi, A SECOND TREASURY OF MAGICAL KNITTING für € 20 (NP, bzw. nur noch gebraucht  erhältl. € 25,14) (verkauft/an)

Cathy Carron, HIP KNIT HATS für € 8,00 (NP € 18,04) (reserviert)

Hannah Fettig, CLOSELY KNIT für € 4,50 (NP € 18,99) (verkauft/be)

 

Und weiter geht’s in die Sockenabteilung (wieder von oben nach unten):

069sockenstrickbuecher

Cookie A, SOCK INNOVATION für € 11 (verkauft/sas)

Cat Bordhi, NEW PATHWAYS FOR SOCK KNITTERS: BOOK ONE für € 15 (reserviert/sb)

Stephanie von der Linden, SOCKEN AUS ALLER WELT für € 9 (NP € 14,90) (reserviert/si)

Sulcolski, KNITTING SOCKS WITH HANDPAINTED YARN für € 9 (NP € 14,80) (verkauft/vr)

Zoe Mellor, 50 BABY BOOTEES TO KNIT für € 6 (reserviert)

 

Als nächtes kommen wir in die Kinderabteilung:

071kinderstrickbuecher

Louisa Harding, ENCHANTED GARDEN (mit deutscher Übersetzung) für € 5 (verkauft/ma)

Catherine Tough, EASY KNITS FOR LITTLE KIDS für € 10 (NP € 19,99)

Lucinda Guy, DESIGNS FOR KIDS für € 6 (NP € 16,70) (reserviert)

fast nicht zu sehen: Debbie Bliss, BABY CASHMERINO 2″ (ohne deutsche Übersetzung) € 3,50 (reserviert)

Claire Garland, KNITTED BABES für € 9 (NP € 15,99)

Claire Garland, DREAM TOYS für € 6 (NP € 16,99)

Erika Knight, SIMPLE KNITS FOR CHERISHED BABIES für € 6 (NP € 11,10) (reserviert)

 

Noch ein kleiner Abstecher in die Filzabteilung:

072filzbuecher

Angelika Wolk-Gerche, BLUMEN – SCHMUCK – ACCESSOIRES AUS FILZ für € 10 (NP € 17,90) (verkauft/be)

Vicki Haninger, BLANKET STATEMENT für € 12 (NP € 16,99)

White, UNIQUELY FELT für € 11 (NP € 17,80) (verkauft/vr)

 

Ein kleiner Schlenker in die Perlenabteilung:

090

 

Juju Vail, THE BEADER’S HANDBOOK für € 13 (NP € 23,99) (verkauft/je)

 

Nun folgt mir bitte in die Gemischtwarenabteilung:

073diverseTitel

Alison Daykin/Jane Deane, CREATIVE SPINNING für € 5 (NP € 11,10) (reserviert)

Jeanny Beyer, PATCHWORK PUZZLE BALLS für € 9 (NP € 16,99)

Thompson, CROCHET BOUQUET für € 5 (NP € 11,30) (reserviert)

Cole, DESIGNMUSTER für € 19 (NP € 24,90)

Stroud, AN INDUSTRIOUS ART – INNOVATION IN PATTERN AND PRINT AT THE FABRIC für € 18 (NP € 46)

- jetzt folgen 3 japanische (Näh-)Bücher; die Listung folgt weiter unten mit einigen Fotos -

Deighan/De Ruiter, DYE ONE KNIT ONE für € 8 (NP € 18,99) (reserviert)

Rose Carrarini, BREAKFAST LUNCH TEA (ein wirklich klasse Koch- und Backbuch; habe es in der deutschen Übersetzung geschenkt bekommen) für € 16 (NÜ € 24,99) (verkauft/an)

 

Und der kleine Ausflug in die japanische Abteilung:

074linenbook

075linenbook

076linenbook

077linenbook

078linenbook

Ich nenne es das LEINENBUCH. Was ich ja an den japanischen Büchern so liebe, dass alle Anleitungen sehr detailgetreu aufgezeichnet sind, so dass man auch ohne ein Wort Japanisch die Modell nachnähen/-häkeln/-stricken kann. Für dieses Buch hätte ich gerne € 10. (verkauft/ja)

Jetzt folgt HAPPY HOMEMADE Vol. 1:

079happyhomemade

080happyhomemade

081happyhomemade

082happyhomemade

083happyhomemade

084happyhomemade

HAPPY HOMEMADE Vol 1, mit Schnittmusterbogen für € 12. (verkauft/je)

Und noch eine  japanische Einrichtungs- und Kreativzeitschrift COME HOME! für € 8: (verkauft/ja)

085comehome

086home

087home

088home

 

Wenn euch der ein oder andere oder ganz viele Titel interessieren, könnt ihr gerne einen Kommentar schreiben; der erscheint auch nur, wenn ich ihn freigebe, da ich leider immer wieder mit Spam zu tun habe.

Ach ja. Die Versandkosten belaufen sich auf € 1,50 pro Buch, bzw. bei mehreren Titeln wird’s  günstiger.

Herzlichen Dank für euer Interesse & ein schönes Wochenende!

Secondhand

Ich bin ja nur ein bisschen verrückt nach Garnen und Wolle. Nur ein bisschen sehr. Und weil das alles zu viel geworden ist, habe ich mich entschlossen, einige handgefärbte Kammzüge und einige handgefärbte Garne aus den verschiedensten Ländern zum Verkauf anzubieten. Wer auf ravelry unterwegs ist, kann einen Blick in meine  stash/trade-Rubrik werfen und ein paar Spezialitäten sehen (und natürlich gerne kaufen). Einiges ist schon weg (einiges kommt aber auch noch dazu!), die Garne und Kammzüge habe ich nach Kanada, England, Belgien, Dänemark und in die USA geschickt. Sozusagen weltweiter Secondhand Faser-/Garnmarkt.

Das bringt mir richtig Spaß, denn dadurch sind schon ein paar sehr nette Kontakte entstanden. Und warum sollen soooo viele Kammzüge und Garnstränge bei mir zu Hause liegen (auch wenn es für die Wärmedämmung und die Verbesserung des Raumklimas wunderbar ist), wenn andere Faser-/Garnverrückte sich genauso daran freuen können.

Ich werde auch noch einiges dazustellen; die Fotos habe ich schon gemacht, muss sie noch ein wenig bearbeiten und reinstellen.

Mit dabei sind Spinnfasern von Hedgehogfibres, FLUFF, Funky Carolina, limegreenjelly, Cloudlover, All Spun Up, Fall Creek Fibers, FatCatKnits, Hobbledehoy, Pigeonroof Studios, Yarn Wench und Three Waters Farm.

Bei den Garnen sind mit von der Partie The Sanguine Gryphon (u. a. die beliebte und wirklich traumhafte Qualität BUGGA!), Dragonfly Fibers, Sunshine Yarns, Hedgehogfibres, Posh Yarn und Becoming Art.

Also, keine Hemmungen! Für alle, die nicht gerne im Ausland bestellen, aber zu und zu gerne mal die ein oder andere Qualität ausprobieren möchten: das ist eine tolle Gelegenheit!

Viel Spaß beim Stöbern!

 Ach ja! Und weil Secondhand so schön ist, werde ich diese Angebote auch gleich noch auf Bücher ausweiten. Ich habe einfach feststellen müssen, dass ich ein Überangebot von Strick-, Häkel-, Anleitungs-, Muster- und Nähbüchern in meinen Bücherregalen stehen habe. Deshalb habe ich heute angefangen, einiges auszusortieren.

Darauf gekommen bin ich, weil ich in dem zauberhaften Blog der noch viel zauberhafteren Puppenmacherin Maria Ribbeck (ihre Puppenkinder sind – jaaaa, ich wiederhole mich: zauberhaft! Sie verzaubern einen!) einen älteren Eintrag las, in dem sie einen Teil ihrer Bücher in ihrem dawanda-Shop verkaufte.

Einfach mal loslassen.

Ich schaffe es sowieso nicht,  in alle Bücher ständig reinzugucken. Und dieses Anhäufen, Ansammeln von vermeintlich wichtigen Anleitungen stresst mich inzwischen mehr, als das es mich inspiriert. Das gleiche gilt eben für die Garne und Kammzüge.

In den nächsten Tagen werde ich hier die Bücherstapel samt Preise reinstellen. Denn ich habe auch in dieser Rubrik ein paar Spezialitäten anzubieten, u. a. auch japanische Bücher! (Und keine Sorge: ich habe immer noch eine viel zu große Auswahl…)

MARINA

Heute habe ich besonders schöne Post aus Amerika erhalten. Das neueste Booklet von Carrie Bostick Hoge, auf deren Blog swatch diaries ich sehr gerne verweile:

055marina

056marina

057marina

058marina

059marina

060marina

 Ich habe schon das erste Booklet away/japan von Carrie in meinem Bestand und nehme es immer wieder gerne zur Hand, weil es so zart und liebevoll gestaltet ist und dazu noch so inspirierend.

Genauso verhält sich auch mit dem 2. Band: zart, inspirierend, beruhigend: einfach schön. Unaufgeregt schön! In diesen hektischen Zeiten ist dieses Booklet eine zauberhafte Bereicherung.

Und dann ist in jedem Booklet auch ein Modell von ihr zum Nachstricken mit Anleitung. Sowas mag ich ja. Die Weste Etienne (im letzte Bild zu sehen) werde ich so schnell wie möglich stricken. Genau das richtige für kühle Sommerabende…

Glücklichmachbuch oder Warum spreche ich nicht Finnisch?

Es gibt ja Bücher, die muss ich unbedingt haben, auch wenn ich kein Wort darin lesen und verstehen kann. Dazu gehören u. a. japanische Textil- und Strickbücher, von denen ich einen ganzen Regalmeter voll stehen habe. Die Fotos sind schön und detailreich, das Layout eigentlich immer sehr ansprechend und die ausführlichen Zeichnungen im Anleitungsteil sind in aller Regel ausreichend, um etwas nacharbeiten zu können. Oder dienen einfach nur der Inspiration. Ich war auch schon mehr als einmal drauf und dran, mich zu einem japanischen Sprachkurs anzumelden, um endlich wenigstens eine Idee zu bekommen, was in den Texten/Anleitungen steht.

Nun habe ich aber eine weitere Leidenschaft: finnische Textil-, Strick- und Häkelbücher. Und da stehe ich vor einer ähnlichen Problematik: ich kann eigentlich kein Wort Finnisch. Außer sowas Profanes wie “Moi” (Hi/Hallo) und “Muki” (Trinkbecher), als da wäre “Ukki” (Opa), “Mökki” (Hütte), “Hyttynen” (Stechmücke) und “Kiitos” (Danke). Und das auch nur, wegen eines Bilderbuches: weil Mouk u. a. auch nach Finnland reist: Die große Reise des kleinen Mouk von Marc Boutavant aus dem Hanser Verlag.

Für mein neues Lieblingsbuch sind diese Worte zwar nicht sehr hilfreich, aber das ist mir völlig egal, denn Sanna Vatanens JÄMALANGASTA! (Werner Söderström Osakeyhtiö, Helsinki) ist einfach ein Augenschmaus. Herzenswärmer. Glücklichmachbuch.

Susanna Vatanen, JÄMÄLANGASTA!

 

Susanna Vatanen, JÄMÄLANGASTA!

 

 

 

 

 

 

Doch abgesehen von den sprachlichen Problemen ist es sehr schwierig (bzw. schier unmöglich), finnische Bücher in Deutschland zu bestellen. Auch die finnische Online-Buchhandlung, die ich hier verlinkt habe, verschickt nicht nach Deutschland. Dafür habe ich aber Ralf Schiering von nordbuch übers Internet gefunden, und der wiederum besorgt finnische Bücher. Kann ich nur empfehlen! Ganz billig ist der Spaß nicht, weil der Versand aus Finnland so teuer ist, aber es hat sich gelohnt. Und ich habe noch eine ganze Liste von finnischen Textil- und Strickbüchern, die ich gerne hätte.

Ich habe Ralf Schiering gefragt, woran es liegt, dass es so schwierig ist, Bücher aus Finnland und den skandinavischen Ländern zu bestellen: Es ist für die meisten Finnen und Skandinavier offenbar ganz unverständlich, dass Leser aus Deutschland ihre Bücher interessant finden könnten. Desweiteren gibt es in Finnland und Skandinavien keine Grossisten wie in Deutschland, also “Buchgroßhändler” wie Libri oder KNO Verlagsauflieferung etc., bei denen die Buchhandlungen Bücher für ihre Kunden bestellen können. Und ein weiteres Problem ist die Logistik, was den Versand angeht. Weite, lange Wege. Da ist es dann fast schneller (und günstiger), sich ins Flugzeug zu setzen, in Helsinkis Buchhandlungen zu gehen und hemmungslos Bücher zu kaufen. Umweltfreundlicher und wirtschaftlicher ist es natürlich, Ralf Schiering zu fragen.

Das bringt mich wieder zum Thema Sprachkurse. Vielleicht sollte ich Finnisch lernen…